Reiseinfos zu allen Ländern der Erde, Feiertage im Ausland, Reisetipps, Reisewarnungen, Ortszeiten, Nationalhymnen, Reisebücher, Reise-Checkliste, Datumberechnung, Countdowns, Sommerzeit 2018 ...
Weltzeit Die Weltzeituhruhr
... Winterzeiten 2018, Satellitenbilder,
Kfz-Kennzeichen, Währungsinfos,
Umfragen, Verkehrsmeldungen,
Mondphasen, Terminplaner,
Auslands-Vorwahlen, Schulferien,
Wetter, Gewitter-Ortung
... aktuell ... kostenlos ... seit 1995 ... mit aktuellen Reiseinfos!
WELTZEITUHR >> NACHRICHTEN >> TAGESSCHAU

Italiens Migrationspolitik: Salvini setzt auf Eskalation
Mit dem "Decreto Salvini" soll die Stimmungsmache gegen Migranten in Italien Gesetzesform annehmen. Dabei spricht die Faktenlage klar dagegen, dass es eine harte Hand braucht. Von Jan-Christoph Kitzler.
mehr ...

 

Rettungsschiff "Aquarius 2" sucht Hilfe in Frankreich
Dem letzten privaten Rettungsschiff im Mittelmeer, der "Aquarius 2", droht das Aus: Panama will ihm die Flagge entziehen. Die Retter setzen nun auf Frankreich - und erheben schwere Vorwürfe gegen Italien. Von Sabine Wachs.
mehr ...

Trump hält an Richterkandidat Kavanaugh fest
Neue Vorwürfe sexueller Übergriffe stehen gegen Kavanaugh im Raum - doch der US-Präsident bleibt bei seinem Wunschkandidaten für den Obersten Gerichtshof: die Anschuldigungen seien "unfair". Von Martin Ganslmeier.
mehr ...

Trump stellt zweites Gipfeltreffen mit Kim in Aussicht
Nach seinem ersten Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim gab sich der US-Präsident euphorisch. Dann folgten Ernüchterung und eine abgesagte Reise. Nun kommen wieder andere Töne: Trump kann sich einen zweiten Gipfel vorstellen.
mehr ...

Entscheidung über Rosensteins Zukunft am Donnerstag
Stundenlang sah es so aus, als müsste US-Vizeminister Rosenstein seinen Posten räumen. Dann wurde die Entscheidung überraschend vertagt: Am Donnerstag hat ihn Präsident Trump ins Weiße Haus bestellt.
mehr ...
-

GroKo und der Fall Maaßen: Merkel räumt Fehler ein
Zu viel Selbstbeschäftigung, zu wenig Gespür für die Probleme der Menschen: Kanzlerin Merkel hat sich selbstkritisch zum Fall Maaßen und der GroKo geäußert. Sie bedauerte Fehler und versprach Besserung.
mehr ...

Kramp-Karrenbauer: Fehler-Einräumen ist "Zeichen von Stärke"
Dass die Kanzlerin Fehler im Fall Maaßen eingeräumt hat, sei ein Zeichen von Führungsstärke, sagt CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer. Im tagesthemen-Interview erklärt sie, was bei der GroKo nun besser werden soll.
mehr ...

AfD im Bundestag: Topthema Ausländer
Vor einem Jahr ist die AfD in den Bundestag gewählt worden. In ihrer parlamentarischen Arbeit setzt die Fraktion vor allem auf ein Thema: Ausländer. Das belegt eine Auswertung des ARD-faktenfinder.
mehr ...

Staatsbankett für Erdogan - ohne Kanzlerin Merkel
Das Staatsbankett für den türkischen Präsidenten Erdogan findet ohne Kanzlerin Merkel statt. Treffen werden sie und Erdogan sich in Berlin aber trotzdem. Mehrere Oppositionspolitiker sagten hingegen aus Protest ab.
mehr ...

Bizarre Vorwürfe gegen die Böll-Stiftung in der Türkei
Kurz vor dem Berlin-Besuch von Präsident Erdogan nehmen regierungsnahe türkische Zeitungen die Böll-Stiftung ins Visier. Die bizarren Vorwürfe irritieren sogar Erdogans Partei AKP. Von Oliver Mayer-Rüth.
mehr ...

Die größte Fahrschule der Welt
Im Auto-Boomland China machen sich ganze Menschenmassen auf den Weg zur Fahrprüfung - und der ist etwas anders, als man ihn hierzulande kennt. Mario Schmidt hat die größte Fahrschule der Welt besucht.
mehr ...

Klage wegen Justizreform: EU sieht Polens Rechtsstaat in Gefahr
Wegen der Zwangspensionierung zahlreicher oberster Richter verklagt die EU-Kommission Polen. Aus Furcht davor, dass die Justiz ihre Unabhängigkeit verlieren könnte, strebt sie sogar einstweilige Verfügungen an. Von Holger Romann.
mehr ...

 

Russland liefert Luftabwehrsystem an Syrien
Als Konsequenz auf den Abschuss eines seiner Flugzeuge will Russland das Flugabwehrraketensystem S-300 an Syrien liefern. Das Verhältnis zu Israel nennt der Kreml beschädigt.
mehr ...

Nach Anschlag: Iran verschärft Drohungen gegen die USA
Nach dem Anschlag im Iran mit 25 Toten drohen Vertreter der Revolutionsgarden den USA mit Vergeltung. Teheran macht die Vereinigten Staaten indirekt für den Angriff mit verantwortlich.
mehr ...

Mode für Muslima: Der Hijab als Haute Couture
Mode und Islam - das mag für viele nicht zusammenpassen. Allerdings werden weltweit rund etwa 44 Milliarden Dollar pro Jahr für Verhüllendes ausgegeben. Das Young Museum in San Francisco zeigt eine Auswahl. Von Christiane Meier.
mehr ...

MEHR NACHRICHTEN